Chronik Sportunion DSG Altenberg

1968 wurde DSG Union Altenberg von Herbert Winkler, Obmann und Josef Holzinger, Stellverstreter gegründet.

Anfangs bestand der Verein nur aus der Sektion Fußball, so kamen aber nacheinander die Sektionen Stock, Ski, Tennis, Damenturnen, Tischtennis, Reiten und Fahren, und Judo dazu.

 

1968   Gründung DSG Union Altenberg mit der Sektion Fußball

1969   Neuer Obmann Josef Rabmer sen.

1973   Gründung Sektion Ski und Damenturnen

1975   Gründung Sektion Tennis

1975   Feierliche Eröffnung des Altenberger Waldstadions

1977   Bau der Tennisplätze und Clubhaus

1976   Eröffnung des neuen Fußballfeldes

1980   Gründung Sektion Stockschießen, Errichtung der ersten Asphaltbahn

1982   Gründung Sektion Tischtennis

1988   Neuer Obmann Robert Pockfuß

1990   Bau der ersten Stockschützenhalle

1992   Gründung Sektion Reiten und Fahren (Pferdefreunde)

1996   Gründung der Sektion Judo

2003   Eröffnung des Clubhauses Fußball und Clubhaus Tennis

Errichtung eines neuen Fußball-Trainingsplatzes

Errichtung drei neuer Tennisplätze

2005   Ausbau der Stockschützenhalle

2007   Neuer Obmann Josef Rabmer jun.

2008   Gründung der Sektion Rad – Bikeunion Altenberg

2009   Austritt der Sektion Reiten & Fahren

2015   Neuer Obmann Jürgen Schütz

2017   Gründung der Sektion Volleyball