Über uns

2008 wurde die Sektion von Aichberger Werner, Ortner Peter, Füreder Markus, Waldhör Andreas, Dastl Mario und Weilguni Michael gegründet.

Rad Titelbild

Gleich im ersten Jahr 2009 nachdem wir Interessierte Bürger aus Altenberg sowie Freunde und Bekannte über unser Vorhaben informierten, zählten wir knapp 70 Mitglieder.

Bei der ersten offiziellen Informationsveranstaltung wurde den potentiellen Mitgliedern unser Vorhaben, Zielsetzung, das gemeinsame Auftreten in unsrer entworfenen Trikots sowie der Veranstaltungskalender präsentiert.

Ein Jahr später im zählte der Vereins bereits über 80 Mitglieder.

Dieser Mitgliederstand ist bis heute bis auf kleine Schwankungen gleichbleibend.

Seit Anbeginn steht Werner Aichberger der Sektion als Sektionsleiter vor.

Unser Leitsatz:

Mountainbiken hat sich seit Anfang der 70er Jahre mit seiner Technik zu einer in unserer Gesellschaft etablierten Breitensportart entwickelt.
Gerade in unseren Breiten bietet der Mountainbike- und Rennradsport noch faszinierendere Erlebnisse. Eines steht fest: Biken ist in und macht Spaß!

Dabei spielt es keine Rolle, ob der Biker/die Bikerin mit einem Racebike gegen die Uhr fährt, sich mit Freunden an eine Alpenüberquerung wagt, oder sein Vergnügen an einer Feierabendrunde hat.

Das Gefühl von Abenteuer, Freiheit, Natur, persönlicher Fitness und sozialer Akzeptanz, der Umgang mit Emotionen sowie das Ausloten der persönlichen Grenzen begleiten jeden Biker auf seinen Fahrten.

So entstand einst aus einer nur grob formulierten Idee eine eigenständige Radsport Sektion der Sportunion DSG Altenberg.

Beflügelt von unseren Bike- Ausflügen in das hügelige Mühlviertel entstand das Bedürfnis eine Plattform zu schaffen, wo sich Radsportbegeisterte untereinander austauschen und gemeinsam die Passion des Bikens teilen und ausüben können.

Daher ist nach wie vor unsere oberste Maxime "Spaß am Biken" zu haben.

Dem Hasen (Lepus europaeus), das Hauptelement unseres Logos, werden die Eigenschaften der Schnelligkeit und der Wendigkeit zugesprochen.

Mit diesen Eigenschaften können wir uns auch identifizieren. Neben diesen zugesprochenen Eigenheiten des Feldhasen fühlen auch wir uns richtig wohl auf Wald- und Wiesenwegen.

An dieser Stelle nützt die Organisation auch die Gelegenheit sich bei den zahlreichen Sponsoren zu bedanken, die uns das Vorhaben erst möglich machten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.