News Rad

MTB Meisterschaft 2017"

Regen, Kälte und a rießen Hetz wars!!! Kurz zusammengefasst, so war die heurige Vereinsmeisterschaft der Bike Union Altenberg.

Dem Wetter zum Trotz haben wir heuer das Rennen veranstaltet. Die etwas geringere Teilnehmerzahl und die Fans sollten aber wie immer ein super Rennen haben. Die Strecke rund um das Waldstadion in Altenberg ist wie immer toll, teils technisch, teils zäh vom langen Anstieg. Aber: sie ist abwechslungsreich und lustig!!! Das war auch wieder die Rückmeldung der BikerInnen und Biker die am Start waren.

Das Beste und das muss hier wieder hervorgestrichen werden, unsere Kinder sind obwohl genau bei Ihnen der Regen keine Pause einlegte, unermüdlich ihre Runden gefahren und hatten richtig viel Spaß!!! Allen Kindern und auch den Eltern zum Motivieren dass Ihre Kleinsten auch bei dem Wetter raus gehen und sich aufs Rad sitzen ein großes Lob und Gratulation!!!

image1image1image1image1image1image1image1image1image1

Beim Erwachsenen Rennen war das Wetter dann nahezu optimal. Kein Regen, nicht zu warm, die Strecke leicht angefeuchtet aber nicht gefährlich rutschig. Heuer war wieder eine Passage am Kinderspielplatz eingebaut um den Zusehern auch längere Zeit, Zeit zu bieten die BikerInnen zwischen Start und Ziel anzufeuern.

Bei den Damen fuhren leider nur zwei mit, Ingrid und Edith sind trotzdem ein beherztes Rennen gefahren und ex eaquo ins Ziel gefahren. Bei den Herren wo auch zwei Gäste mitgefahren sind, lautete die Frage wie alle Jahre: "is da Sigi zum biegen?" Antwort folgt.

Der Bergauf Start vom Tennisplatz mit einer kleinen Einführungsrunde über den Spielplatz führte gleich zu Beginn zu einer interessanten Reihung des Feldes. Bei der Stiege über die Reifen, wurde es kurzzeitig eng und es staute. Nach der ersten Runde hatte sich das Feld aber soweit gefunden, sodass das Rennen dann seinen Lauf nahm. Vorne weg fuhr Sigi auf und davon. Dahinter kam es nur in der zweiten Runde zu einem kurzzeitigen Kampf um den zweiten Platz. Dieses Duell lieferten sich in den folgenden Runden Jakob und Pez, wobei sich hier Jakob dank super schnellen Beinen den 2ten Platz sichern konnte. Dahinter kam Thomas immer mehr in die Gänge und behielt am Ende gegen Michi die Oberhand und sicherte sich den tollen 4ten Platz. Mario, Herbert, Stefan, Werner und unsere beiden Vereins Neuzugänge folgten. Leider konnte Hannes aus gesundheitlichen Gründen das Rennen nicht fertig fahren. Danke an Mario und Herbert die hier sehr aufmerksam reagierten!!!

Nächstes Jahr feiert die Bike Union Altenberg das 10jährige Bestehen. Aus diesem Anlass wird es wieder eine tolle Veranstaltung geben. Seit bitte nächstes Jahr wieder mehr dabei, es wird eine spektakuläre Veranstaltung werden.

Recht herzlich möchten wir uns nochmals bei allen Unterstützern bedanken, die uns jedes Jahr mit tollen Preisen supporten. Und danke an Thomas für das zur Verfügung stellen der Musik Anlage.

Danke an unsren super Bäcker Martin Bräuer, Firmen wie Bike-Magazin, Tune, Mountainbike Magazin.

Freistädter Bier, Bike-Components, Salzkammergut Trophy, und vielen mehr.

Euer Bike Union Team.