News Rad

RadsportStarke Leistungen 

beim Ischgl Ironbike und Montafon M1.

Luca und Thomas begannen eine intensive Rennwoche am 31. Juli mit der Teilnahme am Montafon M1-Marathon (43 km/1.250 hm). Bei sommerlichen Temperaturen zeigte sich die Strecke von ihrer besten Seite, auch wenn der Singletrail ca. 10 km vor dem Ziel eine große Herausforderung darstellte.Luca konnte die Lizenzklasse gewinnen und Thomas fuhr in der Master 3-Klasse auf den 4. Rang.

 20210807 121129

Am 4. August fiel dann für Luca der Startschuss zum Ischgl Ironbike, einem MTB-Stage Race der höchsten UCI-Wertungsklasse (S1). Nach einem Einzelzeitfahren bei sehr kühlen Temperaturen und im strömenden Regen folgte am Donnerstag mit der Alpenhaus-Trophy ein herausfordernder und steiler Night Hillclimb (7,29 km, 960 hm) auf die Ischgler Idalpe. Auf den Short Track auf einem Rundkurs in Ischgl folgte am Samstag mit dem Hard Marathon die Krönung des Etappenrennens. Auf dem Programm standen 76 km und 3.700 hm mit steilsten Anstiegen und jeder Menge herausfordernder Single Trails. Als jüngster Fahrer im international und hochkarätig besetzten Feld konnte Luca das Rennen auf dem 38. Gesamtrang beenden und viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Thomas ging bei zwei Einzelrennen an den Start und beendete den Night Hillclimb in seinerAK auf dem starken dritten Rang. Beim Light Marathon am Samstag erreichte er den 8. Platz.

 

IMG 20210731 WA0043

IMG 20210805 WA0022

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.