LLiI ShBpVutJSdNz1qlRadsportWorld Games of MTBing

Eine geniale Geschichte auf harten Trails in Hinterglemm.

Vergangenes Wochenende (8.9) ist Illy in Saalbach-Hinterglemm bei den World Games of Mountainbiking gestartet und hat auf der 2. längsten Distanz (59 km und 3000 hm) in Ihrer AK den 3. Platz eingefahren. Zeit Netto: 5h 51min

SnUY6RfguBkdEbQe0Ibz

Es war ein sehr starkes Rennen: extrem steile Anstiege (Schattberg Ostgipfel, Westgipfel, Seekar, Zwölferkogel), anspruchsvolle Trails (Milkaline, Hacklbergtrail, X-Line, Bucheggtrail) und teilweise enorm gatschige Wiesenwege und „tiefe“ Forststraßen aufgrund der Regenfälle der letzten Tage!SnUY6RfguBkdEbQe0Ibz

Es verlangte nicht nur konditionell und technisch einiges ab, sondern auch psychisch war es zum Teil „stark“, denn wenn du im Seekar vor einer „Wand“ stehst, welche mehr als 30% Steigung hat und doppelt so lang wie der Salzberg in Hallstatt ist kommt schon der Gedanke auf: „Was zum Teufel mach ich hier….!!!“ Zitat Illy: "...Ja und als mich dann auch noch ein fettes Murmeltier überholte und vorbei flitzte war es nicht gerade förderliche für meine Gedanken..." ;-)SnUY6RfguBkdEbQe0Ibz

Es war aber ein wunderschönes Rennen in einer wunderschönen Kulisse (soweit man diese ab und zu „genießen“ konnte), bei perfektem Marathonwetter und einer Hammer Stimmung! Auch die perfekte Betreuung durch Ruth bei allen Schlüsselstellen war sehr viel wert!

SnUY6RfguBkdEbQe0Ibz

Alles in allem war es ein tolles und erfolgreiches Wochenende! 😉